Der Garten

Das Haus besitzt einen Steinplattensitzplatz mit grossem Sonnenschirm, Gartentisch und Gartenstühlen.

Auf der anderen Seite des 750m2 grossen Grundstücks liegt ein kleineres, romantisches Kiesplätzchen mit einem wunderschönen Blick auf den Walensee.

 

Liegestuhl und eine Feuerschale mit Dreibein und Grill sind ebenfalls vorhanden.

Unser Hausberg - der Chapf

Ulula liegt genau auf 1000 m ü.M. zu Füssen des Chapfs. Dieser Aussichtspunkt  liegt auf 1288 m ü.M. Einem Adlerhorst ähnlich gewährt er eine grandiose Weitsicht. Und zu seinen Füssen liegt der tiefblaue Walensee.

Vom Ulula aus ist der Chapf in einem knapp einstündigen Spaziergang erreichbar. Der Weg führt übers Girengärtli auf einem aussichtsreichen Wanderweg steil bergauf bis Arvenbühl und danach über einen Wiesenweg wieder zurück.

 

Für unsere jungen Gäste

spielplatz

Im nahen Wald liegt der  idyllische Kinderspielplatz Girengärtli. Der Platz mit Feuerstelle bietet auch einen schönen Blick auf den Walensee.

Sie erreichen den Spielplatz  zu Fuss auf einem Feldweg, der unterhalb des Hauses verläuft, in 5 bis 10 Minuten.

Der Winter vor der Haustüre

Der Winter beginnt im Ulula vor der Haustüre. Fürs Schlitteln und Schneemänner bauen reicht der Garten und das angrenzende Land des Bauern allemal aus. Wer Skifahren möchte, fährt vom Haus aus direkt hinunter an die Hauptstrasse, wo man vom Bus ins Skigebiet Arvenbühl oder zum Sessellift Mattstock gebracht wird.


 

Ruhe / Lärm ?

Viele Gäste schätzen die Ruhe im Ulula. Lärmempfinden ist allerdings subjektiv.
100 Meter vom Haus entfernt, versteckt hinter einer Baumgruppe, liegt die Strasse nach Arvenbühl. Dort verkehrt der lokale, aber auch der Freizeitverkehr. Gerade an schönen Sonntagen kann es sein, dass Motorräder und schnelle Autos mit Vollgas die engen Kurven nehmen. Dies kann zeitweise zu gewissen Lärmimmissionen führen.

Nachts ist es aber vollkommen still. Vielleicht hört man das entfernte Bimmeln einer Kuhglocke, da unser Grundstück an die Landwirtschaftszone angrenzt.